OB Baranowski besucht ProReServ

Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski und Stadtrat Dr. Christopher Schmitt besuchten am „Tag der Wirtschaft“ das Logistikzentrum von ProReServ

 

OB_ProReServ_GK

Messe IFA 2015 Berlin

ProReServ zeigt Online-Fulfillment für den Handel

Neuer Geschäftsbereich als professionelle Ergänzung für die Handels-Plattformen – Online-Service ergänzt die Bereiche Logistik, Merchandising/Rackjobbing, Administration und Vertrieb – Fulfillment-Dienstleister erstmals auf der IFA

 

 

IFA2015_presse1

Handelslogistikdienstleister Proreserv setzt auf Mobilcomputer von Honeywell

Im Logistikzentrum Gelsenkirchen der Professional Retail Service GmbH, mit Hauptsitz in Neu-Isenburg, – kurz Proreserv – werden die Barcodes von der ersten bis fünften Regalebene mit mobilen Computern von Honeywell Scanning & Mobility gescannt. Kein mehrfaches Ansetzen, kein wiederholtes Anschießen – auch bei einem Abstand von bis zu acht Metern werden die 1D-Codeetiketten sofort und fehlerfrei erkannt.

 

scanmitfersicht2_de

IFA 2015

ProReServ – Premiere zur IFA 2015 – Wir sind Ihr Partner!

 

Ihre persönliche Einladung zur IFA 2015 in Berlin

vom 04. – 09. September 2015

Die Firma ProReServ freut sich, Sie erstmals auf ihrem eigenen Messestand begrüßen zu dürfen.

 

Für Ihr Gespräch mit Ihrem persönlichen Fachberater laden wir Sie ganz
herzlich ein.

Sie finden uns in Halle 1.2, Stand 118.

Auf über 150 m² gewinnen Sie einen Überblick über unsere Vielfalt an Herstellern, Produkten, und individuellen Lösungen. Für weitere Informationen und Ihre Terminvereinbarung stehen wir Ihnen unter folgender Kontaktmöglichkeit gerne zur Verfügung:  ifa@proreserv.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ihr ProReServ Team

Scannen mit Fernsicht

–>

Logistikdienstleister optimiert Scanprozess mit mobilen Computern

Im Logistikzentrum Gelsenkirchen setzt die ProReServ GmbH im gesamten Materialfluss auf mobile Computer von Honeywell zum Online-Scannen der Barcodes.
Präzise und souverän: Im Logistikzentrum der ProReServ GmbH werden die 1D-Barcodes von der ersten bis fünften Regalebene mit einer auffallenden Leichtigkeit
gescannt. Kein mehrfaches Ansetzen, kein wiederholtes Anschießen – auch bei einem Abstand von bis zu acht Metern werden die Etiketten sofort und fehlerfrei erkannt.

scanmitfersicht_de